Panel Diskussion: Politische Akademie Tutzing

AFGHANISTAN UND SEINE NACHBARN

Ein Fazit nach 13 Jahren Einsatz der internationalen Hilfstruppen

Dr. Saskia Hieber und Waslat Hazrat-Nazimi

Münch und Hazrat-Nazimi


Nach 13 Jahren endete der Einsatz der internationalen Sicherheits- und Wiederaufbautruppen ISAF in Afghanistan und damit ein Kapitel im Kampf gegen den Terrorismus. Welche Ziele während des ISAF-Einsatzes verfehlt, welche erreicht wurden und wie das Verhältnis Afghanistans zu den Nachbarländern ist, wurde in der Akademie für Politische Bildung diskutiert. Continue reading

Advertisements

Waslat Hasrat-Nazimi: „Journalistinnen Mut machen“

Waslat Hasrat-Nazimi aus der Dari-/Paschtu-Redaktion ist mit einem Rumi Award ausgezeichnet worden – für ihre Berichterstattung zu den Präsidentschaftswahlen in Afghanistan. Sie hofft, der Preis möge anderen Mut machen.

Waslat Hasrat-Nazimi DW Redakteurin

Hasrat-Nazimi ist die erste afghanische Journalistin, die den nach dem islamischen Mystiker und Dichter Balkhi Rumi benannten Medienpreis „Rumi Appreciation Award for Europe“ erhält. Beim einzigen Wettbewerb für afghanische Medien, der seit zwei Jahren auf Initiative des Softwareentwicklers und Autors Abe Nasser in den USA verliehen wird (2014 erstmals auch in Kabul), standen auch Journalistinnen und Journalisten außerhalb Afghanistans im Blickpunkt. So wurden neben der DW-Redakteurin Journalisten aus Pakistan, Tadschikistan und weiteren Nachbarländern in unterschiedlichen Kategorien geehrt. Continue reading

Panel Diskussion: August Bebel Institut

Wie Medien Meinung machen – Teil IV: Berichten über Krieg

Fr 26. September, 18–21 Uhr

Zensur prägte den Ersten Weltkrieg: Zeitungen und Wochenschauen hatten über Opfer zu schweigen und vermittelten stattdessen Bilder eines wohl geordneten und notwendigen Krieges. Wie sieht es heute mit Berichterstattung über Krieg aus? Wieviel und was erfahren wir aus den Medien? Was bleibt uns verborgen? Mit welchen journalistischen Mitteln und künstlerischen Genres lässt sich adäquat Krieg thematisieren? Continue reading

Interview with Afghan Zariza

“Compared to other regional countries, Afghan media is a success story”

Waslat Hasrat-Nazimi is a journalist and editor at Deutsche Welle (DW), based in Germany. She holds a masters degree in Media Studies and mostly writes on Afghanistan and South Asia with focus on women

Q. You have been living outside your country since twenty years. When did you leave the country and what are your earliest memories of growing up in Afghanistan?
A.
Even though I was small when we left Kabul, I can vividly remember most of the things from that time. I do remember playing in front of our block in Macroyan and seeing other children play and make merry. Our neighborhood was clean and green. We did not have much, but we led a happy life. My mother was working as a news anchor at the national TV and my father was studying medicine. In the evenings, we would turn on the TV and see my mother reading the news. Continue reading